5 Gründe, warum Männer das Interesse an Frauen verlieren

5 Gründe, warum Männer das Interesse an Frauen verlieren

Darum verlieren Männer das Interesse an Frauen

Die meisten Frauen müssen mindestens einmal in ihrem Leben die Erfahrung machen, dass ihre Männer das Interesse an ihnen verlieren und sich von ihnen zurückziehen.

An einem Tag ist dein Mann dir treu ergeben und fühlt sich zu dir hingezogen, und am nächsten Tag sucht er nach Möglichkeiten, dir aus dem Weg zu gehen.

Und innerhalb kürzester Zeit wirkt er distanziert, wenn ihr beide versucht, Zeit miteinander zu verbringen.

Das ist eher so, als würde man eine Trennung in Zeitlupe beobachten.

Dieses Gefühl, wenn der Mann sich zurückzieht und das Interesse verliert, tut wirklich sehr weh.

Wenn du wissen willst, warum das passiert, haben wir die Antwort für dich.

Hier sind 5 Gründe, warum Männer das Interesse an Frauen verlieren

1. Deine Gefühle sind zu laut

Wenn du einen Mann zum ersten Mal triffst, bist du emotional noch nicht völlig an ihn gebunden und wirkst daher immer kühl und gelassen.

Aber wenn ihr beide eine Weile zusammen seid, neigst du dazu, dich emotional mehr auf deinen Mann einzulassen.

Deine Gefühle werden sich zeigen, was für Frauen ganz natürlich ist.

Männer spüren, wie schnell die Beziehung von unbeschwert zu ernst wird.

Und wenn sie das merken, wissen sie nicht, wie sie darauf reagieren sollen und ziehen sich zurück.

2. Deine Unsicherheit

Wenn du als Frau zu der Sorte gehörst, die deinen Mann ständig auf andere Frauen anspricht und/oder ihn und sein Telefon ab und zu kontrolliert, wird er wissen, dass du sehr unsicher bist.

Wenn du deinen Mann über seine weiblichen Freunde ausfragst und jeden seiner Schritte hinterfragst, wird er irgendwann das Interesse an dir verlieren.


Hey, du interessierst dich für Beziehungen und magst dazu auch noch Hörbücher? Super!

Du kannst jetzt 30 TAGE Audible kostenlos testen! Wenn es dir nicht gefällt, kannst du mit einem Klick kündigen.

Vielleicht findest du ja ein Hörbuch über Männer und Frauen, das dir gefällt.

Teste jetzt kostenlos ohne Verpflichtungen!!! Klick auf den Banner <3


3. Du klingst verzweifelt

Wenn du merkst, dass dein Mann sich von dir entfernt, könnte das daran liegen, dass du emotional unzufrieden bist.

Das bedeutet, dass du mit dir selbst nicht zufrieden bist und dein Mann leicht zu deiner einzigen Glücksquelle werden kann.

Das wird ihn erdrücken und in kürzester Zeit wird er sich von dir distanzieren.

4. Du hast zu schnell mit ihm geschlafen

Wenn es um körperliche Intimität geht, sind Frauen und Männer völlig gegensätzlich.

Frauen fühlen sich emotional stärker verbunden und angezogen, wenn sie mit einem Mann schlafen.

Männer hingegen schlafen mit einer Frau und verlieren leicht das Interesse und ziehen weiter.

Wenn du also zu schnell mit einem Mann schläfst, kann das einer der größten Fehler sein, den du begehen kannst.

Wenn du zu früh damit anfängst, muss er sich nicht mehr anstrengen, und es besteht die Gefahr, dass er dich als eine weitere Affäre abtut.

5. Du versuchst, Liebe zu erzwingen

Wenn du anfängst, dich mit einem Mann zu verabreden, ist es wichtig, dass du dein Herz aus der Situation heraushältst, egal, wie toll es sich am Anfang anfühlt.

Erst wenn es euch beiden mit euren Gefühlen ernst ist, solltet ihr in einer Beziehung vorankommen.

Wenn eine Frau anfängt, sich emotional zu sehr zu engagieren, wird sie versuchen, dem Mann ihre Liebe aufzuzwingen.

Das ist für den Mann vielleicht nicht der Fall, und er wird sich bald zurückziehen.

Hast du schon einmal solche Erfahrungen gemacht? Schreib sie uns in die Kommentare.


Jetzt 30 Tage lag kostenlos testen!

Teilen