4 Gründe, warum Einzelgänger die loyalsten Freunde sind!

Einzelgänger

Einzelgänger haben einen eher schlechten Ruf.

Die Leute neigen dazu, sie für seltsam zu halten oder glauben, dass sie von einer Art Überlegenheitskomplex betroffen sind.

In Wirklichkeit entscheiden sich die meisten Einzelgänger einfach dafür, allein zu sein, weil es sie glücklich macht.

Sie glauben nicht, dass sie besser sind als andere.

Wenn man ihnen eine Chance gibt und ihre Grenzen respektiert, kann man sogar feststellen, dass ein Einzelgänger zu einem unglaublich loyalen und anregenden Freund wird. (1)

Hier sind 4 Gründe, warum Einzelgänger die loyalsten Freunde sind!

Nr. 1. Sie erkennen den Bedarf an Freiraum

Manche Menschen sind in hohem Maße auf Freundschaften angewiesen.

Sie brauchen dich jeden Tag, um mit dir zu kommunizieren, oder sie könnten annehmen, dass du kein Interesse daran hast, die Freundschaft aufrechtzuerhalten.

Nicht so bei einem Einzelgänger.

Einzelgänger erkennen, dass manchmal Funkstille notwendig ist.

Wenn du dir also ein paar Tage Zeit nehmen willst, um den Stecker zu ziehen, mach dir keine Sorgen.

Ein Einzelgänger wird die Pause begrüßen, selbst davon profitieren und wie immer bereit sein, wenn du zurückkommst.

Es ist eine Art kompromisslose Loyalität, die du nicht von jemandem bekommen wirst.

Nr. 2. Sie sind meist großartige Gesprächspartner

Einzelgänger sind typischerweise tiefsinnige Denker.

Das ist das Ergebnis all dieser stillen, einsamen Momente.

Diese tiefen, sentimentalen Gedanken können – mit der richtigen Person – zu unglaublich fesselnden und anregenden Gesprächen führen.

Mit Menschen, die darauf bestehen, ständig in einem Raum mit 100 lauten Menschen zu sein, ist das nicht immer möglich.

Klick hier und Hol dir dein kostenloses Meditations Album 

Nr. 3. Sie sind anders

Das Umfeld eines Menschen hat einen großen Einfluss auf seine Persönlichkeit.

Menschen, die viel Zeit in einer Menschenmenge verbringen, neigen zu einem Verhalten, das sich anpasst.

Das ist nicht unbedingt etwas Schlechtes.

Es kann sogar dazu führen, dass man mit Menschen leicht zurechtkommt und sich mit ihnen identifizieren kann.

Wenn du aber jemanden suchst, der das Boot schaukelt und dich in unkonventionelle Denkweisen einführt, dann ist ein Einzelgänger die beste Wahl.

Das liegt daran, dass Einzelgänger dazu neigen, ihren Geschmack in der Einsamkeit zu entwickeln, mit wenig Einfluss von außen.

Das macht Einzelgänger einfach ein bisschen anders.

Außerdem wird ein Einzelgänger auch deine Unterschiede respektieren und dir gegenüber loyal sein, nicht trotz, sondern wegen deiner Unterschiede.

Nr. 4. Sie sind Problemlöser

Wenn du die meiste Zeit allein verbringst, gibt dir das die Gelegenheit, über Probleme nachzudenken.

Wenn es zu einer Konfrontation kommt, sind die Worte, die aus dem Mund eines Einzelgängers kommen, wahrscheinlich stundenlang immer und immer wieder abgespielt worden.

Daher ist es viel unwahrscheinlicher, dass sie verletzende Dinge sagen, die sie nicht wirklich meinen, und viel wahrscheinlicher, dass sie produktive Argumente haben.

Das kann den Unterschied in Freundschaften ausmachen.


Meditieren wie ein Meister – Klick auf den Banner – Hol dir dein kostenloses Meditations Album

Teilen