5 Anzeichen eines Energievampirs, der dir Zeit und Energie raubt

5 Anzeichen dafür, dass du ein Narzisst bist, ohne es zu wissen

Energievampire

Es gibt viele verschiedene Artikel, die beschreiben, wie man sich vor Energievampiren schützen kann.

Viele Menschen glauben, dass Energievampire eine Art böser Kult sind und dass die Chancen, einem solchen Kult zu begegnen, gering bis nicht vorhanden sind.

Eine der Definitionen eines Energievampirs, die mit der Wahrheit zu kollidieren scheint, ist: “Eine Person, der die Lebensenergie fehlt und die (oft unbewusst) gezwungen ist, die Energie von jemand anderem als ihrem eigenen höheren Selbst zu erhalten”.

Das bedeutet, dass jeder, auch du selbst, Freunde und Verwandte, in den Zustand eines Energievampirs geraten kann.

Dennoch ist es wichtig, sich vor Augen zu halten, dass es in Ordnung ist, zu fallen.

Aber im Zustand des Energiemangels am Boden zu bleiben, kann harte Folgen haben und sogar echte Gesundheitsprobleme verursachen. (1)

Warum man sich vor Energievampiren hüten sollte

Es ist wichtig, die eigene Energie im Gleichgewicht zu halten und in der Lage zu sein, zu erkennen, wenn jemand in den Zustand eines Energievampirs gerät.

Wenn man die Anzeichen kennt, kann man seine eigene Energie schützen und verhindern, dass man zu einer “Energiebatterie” für diejenigen wird, die nicht mehr aufstehen können.

In vielen Fällen sind Energievampire Menschen in unserem engen Kreis, Menschen, die du kennst, und sogar deine Familienmitglieder.

Während meiner Schulzeit mussten wir alle lernen, “alles zu tun, um deinen Kameraden zu retten, auch wenn du dich selbst opfern müsstest”.

Nachdem ich um die Welt gereist war und erwachsen geworden war, wurde mir klar, dass dies vielleicht nicht der effektivste Weg ist, um eine Person zu retten, die einem wirklich am Herzen liegt.

Ein Heiliger sagte einmal: “Rette dich selbst und Tausende um dich herum werden gerettet”.

Wenn du also wirklich jemandem helfen willst, der zu einem Energievampir wird, solltest du zuerst bei dir selbst anfangen und die Verantwortung dafür übernehmen, den Energieaustausch im Gleichgewicht zu halten.

Wenn jemand deine Energie missbraucht, solltest du wissen, wie du dich schützen kannst.

Es gibt auch Fälle, in denen du ein wenig Liebe zeigen musst, um der anderen Person wieder auf die Beine zu helfen.

Jeder ist für das Potenzial verantwortlich, das ihm am Tag seiner Geburt gegeben wurde und es ist entscheidend, die eigene Energie zu schützen, um dieses Potenzial wirksam zu verwirklichen.

Hier sind 5 Anzeichen eines Energievampirs, der dir Zeit und Energie raubt

1. Prüfst du, wer anruft?

Diejenigen, die es gewohnt sind, deine Energie zu missbrauchen, sind sehr oft die ersten, die anrufen, und sie tun es oft zu einem für dich sehr ungünstigen Zeitpunkt.

Es scheint, dass sie spüren, wenn du verletzlich bist.

Auf dem Energie-Informationsfeld sind wir alle miteinander verbunden.

Wenn ein Energievampir spürt, dass deine Aufmerksamkeit (Energie fließt dort, wo deine Aufmerksamkeit ist) in eine andere Richtung zu fließen beginnt, möchte er oder sie dich schnell erreichen, um die emotionale Verbindung wieder herzustellen.

Vergiss also nicht, dein Telefon auszuschalten oder den Anrufer einfach zu ignorieren, wenn du in etwas Wichtiges verwickelt bist.

Wenn du unbedingt ans Telefon gehen musst, vergewissere dich, dass du sehr beschäftigt bist und wenn keine ernsthafte Gefahr besteht, rufst du später zurück (auch wenn es deine Mutter ist).

Das hilft dir, deine Konzentration zu behalten und die Aufgabe mit Qualität zu erledigen.

Versuche deine Anrufe auf etwa 5-15 Minuten zu beschränken.

Wenn sich der Anruf länger hinzieht und du nichts Wichtiges zu besprechen hast, hängt die Person auf der anderen Leitung in der Regel an deiner Energie.

2. Schätzt du deine Zeit?

Diejenigen, die in einen Energievampir-Zustand fallen, schätzen ihre Zeit mehr als deine.

Deshalb lassen sie dich immer warten. Es gibt auch Menschen, für die Verspätung ein Teil ihres Charakters ist.

Wenn du zu diesen Menschen gehörst, solltest du die Zeit, die jemand auf dich gewartet hat, einfach kompensieren (eine aufrichtige Umarmung, ein Lächeln, ein Drink oder ein kleines Geschenk könnten funktionieren).

Wenn sich jemand so verhält, als sei es deine Schuld, dass er zu spät kommt, ist es ein gutes Zeichen, dass er sich darauf vorbereitet, dir die Energie auszusaugen.

Du darfst nicht vergessen, dass Zeit Energie und ein wertvolles Gut ist.

Achte darauf, dass du deine Zeit ebenso schätzt wie die Zeit anderer.

3. Kennst du jemanden, der immer in Schwierigkeiten steckt und nur du kannst helfen?

Es ist ganz offensichtlich, dass Menschen, denen die eigene Energie fehlt, oft in Schwierigkeiten geraten.

Die Unfähigkeit, eine ausgewogene Arbeit der Energiezentren über längere Zeit aufrechtzuerhalten, kann sowohl im persönlichen als auch im beruflichen Leben zu Krankheiten und Problemen führen.

Das erste, woran man sich erinnern muss, ist, dass “etwas Schlimmes im Leben nicht deshalb passiert, weil man etwas falsch gemacht hat, sondern weil man etwas richtig gemacht hat”.

Wenn jemand, den du kennst, in Schwierigkeiten steckt, kannst du ihm Ratschläge geben und ihm mit dem Überschuss deiner eigenen Energie helfen, wenn du sie hast.

Allerdings solltest du daran denken, dass jeder seine eigenen Lektionen und Erfahrungen im Leben hat, die er durchmachen muss.

Du kannst deinen Teil dazu beitragen, dieser Person zu helfen, aus einem Zustand des Energiemangels herauszukommen, aber du solltest nicht die “Hausaufgaben” für die Person in der Not erledigen.

Denke daran, die Energie im Gleichgewicht zu halten, sonst könntest du in Schwierigkeiten geraten.

4. Kennst du jemanden, der dir hilft, wenn du ihn brauchst?

Es gibt eine einfache Möglichkeit, das Energieniveau einer Person zu testen.

Du kannst sie einfach bitten, dir bei etwas zu helfen.

Diejenigen, denen es an eigener Energie fehlt, werden alles tun, um zu vermeiden, dass sie ihre Energie an jemand anderen weitergeben.

Energievampire sind daran gewöhnt, Energie zu nehmen, nicht zu geben.

Du solltest auch nach denen Ausschau halten, die bereit sind, dir zu einem Preis zu helfen, der den Nutzen ihrer Hilfe übersteigt.

Um Hilfe zu bitten, kann eine sehr nützliche Fähigkeit sein, und der Schlüssel dazu ist, den Energieaustausch fair zu halten.

5. Kennst du Menschen, die sich vom Leben gelangweilt fühlen?

Wenn jemand verbittert über das Leben ist und ständig nörgelt, ist das ein gutes Zeichen dafür, dass diese Person an Energie verliert.

Energievampire bemühen sich mit allen Mitteln, deine Aufmerksamkeit zu gewinnen.

Sie spielen oft die Rolle eines Ballasts in deinem Leben.

Um die nächste Stufe deiner spirituellen Entwicklung zu erreichen, musst du sie also loslassen.

Wenn du wachsen und dein Potenzial verwirklichen willst, solltest du alles tun, um unter Gleichgesinnten zu sein, unter denen, die dir helfen können, deine Träume zu verwirklichen.

Diejenigen, die sich vom Leben gelangweilt fühlen, werden einfach deine Energie aufsaugen und dich von der Verwirklichung deiner kreativen Essenz wegführen.

Abschließende Gedanken

Diese grundlegenden Anzeichen können dir helfen, einen Energievampir zu identifizieren und dir die Chance geben, einen gesunden Energieaustausch zwischen den Menschen, die du kennst, aufrechtzuerhalten, sowie andere daran zu hindern, deine Bereitschaft, Energie zu teilen, zu missbrauchen.

Wenn du ein Empath oder ein sehr energiebewusster Mensch bist, solltest du vielleicht in Betracht ziehen, fortgeschrittenere Techniken zum Schutz der Energie zu erlernen.

Dazu könnte gehören, mehr über das Energie-Informationsfeld und höhere Bewusstseinsebenen zu lernen.

Wenn du nicht wirklich viel fühlen kannst und deine “Haut zu dick” ist, gibt es auch Möglichkeiten, deine Sensibilität für Energie zu entwickeln.

Das Wissen, wie man richtig mit dem Energie-Informationsfeld umgeht, wird zu einer lebenswichtigen Fähigkeit und kann dir dabei helfen, dein volles Potenzial zu erreichen.

Halte deinen Energiefluss im Gleichgewicht, höre nie auf, neue Dinge zu lernen, und denke daran, dass eine unwissende Weltanschauung zusammen mit negativen Denkmustern wahrscheinlich die zerstörerischsten Waffen der heutigen Zeit sind.


Teilen